Gesundheitswesen

Das moderne Gesundheitswesen wird mehr und mehr als wirtschaftlicher Dienstleistungsbetrieb betrachtet. Beziehungsweise gerät dieses Kriterium in den Vordergrund. Das hat seine Gründe.

So ein Dienstleistungsbetrieb muss sich an die landesüblichen Gepflogenheiten anpassen. Hierzulande eben an die Gesetze der freien Marktwirtschaft. Ärzte, Krankenhäuser und ambulante Zentren müssen sich dem freien Wettbewerb stellen. Sie müssen für sich werben. Werben will gelernt sein. Also tun Betriebe und Gewerbetreibende des Gesundheitswesens gut daran, diese Arbeit Spezialisten zu überlassen.

Werbung kann auf verschiedene Arten und Weisen und auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Wichtig ist, dass entscheidende Kompetenzbereiche professionell besetzt sind. Möglichst nahtlos. Das ist unumgänglich für ein gutes Produkt. Was wäre, wenn Porsche einem Dichter die Entwicklung und Montage seiner Motoren übertragen würde? Oder einem Politiker? Oder einem Bäcker?

Die Fotografie ist teil dieses Produkts und fügt sich ein, funktioniert aber am besten in einem professionellen und gut temperierten Team.